Dienstleistungen  Energieeffizienz im Bestand  

Nachhaltige Betriebsoptimierungen

Energiekosten sparen ohne Ersatzinvestitionen

Mit einer nachhaltigen Betriebsoptimierung können ohne Komforteinbussen und Ersatzinvestitionen kostengünstige Effizienzsteigerungen erzielt werden. Als positiver Nebeneffekt der nachhaltigen Betriebsoptimierungen werden die Störungen und Piketteinsätze reduziert.

Quick Check

Mit einem Quick Check werden anhand einer Vor-Ort-Begehung die Potentiale für eine nachhaltige Betriebsoptimierung sowie der allgemeine Zustand der Heizungs-, Lüftungs- und Kälteanlagen beurteilt. Die Resultate sowie die daraus folgenden Massnahmen werden in einem kurzen Bericht erfasst und mit Ihnen besprochen.

Resultate des Quick Checks:

  • Erkenntnis über den Anlagenzustand
  • Potential für die Betriebsoptimierung
  • Massnahmen und weiteres Vorgehen

Nachhaltige Betriebsoptimierung von Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen

Die nachhaltige Betriebsoptimierung wird in vier aufeinanderfolgenden Modulen durchgeführt:

Modul 1:  Aufnahme des Ist-Zustands

Die Aufnahme der Anlagenparameter und Erfahrungen des Betreibers findet vor Ort mit dem technischen Dienst statt. Dabei sind nicht nur die technischen Parameter der Anlagen wichtig, sondern auch die Nutzungsanforderungen und die Erfahrung des Betriebs. Die Aufnahmen werden übersichtlich zusammengestellt und graphisch dargestellt.

Modul 2:  Optimierung der Anlage

Auf Basis der Aufnahmen erstellt die Lemon Consult AG einen Optimierungsvorschlag. Die Optimierungsvorschläge der Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen werden mit dem technischen Dienst besprochen und zusammen umgesetzt. Die Energieeinsparungen durch die Optimierungen werden durch die Lemon Consult AG berechnet und ausgewiesen.

Modul 3:  Workshop mit dem technischen Dienst

Für eine nachhaltige Wirkung der Betriebsoptimierung wird ein individueller Workshop mit dem technischen Dienst durchgeführt. Dabei werden die Bedeutung der Einstellparameter und Betriebszeiten der Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen sowie die Funktion der einzelnen Komponenten und des Gesamtsystems in einem Workshop mit dem technischen Dienst diskutiert und erläutert.

Modul 4:  Coaching

Mit dem Coaching wird der technische Dienst bei der nachhaltigen Umsetzung der Optimierungen unterstützt. Das erste Coaching wird rund einen Monat nach der Umsetzung der Optimierungen durchgeführt, um auf erste Erfahrungen zu reagieren. Ein weiteres Coaching kann nach einem Jahr eingesetzt werden, um den technischen Dienst bei den Anpassungen zu unterstützen.

Resultate der nachhaltigen Betriebsoptimierung:

  • Strukturierte Dokumentation der Anlagenparameter und Nutzungszonen
  • Dokumentation der optimierten Parameter und berechneten Energieeinsparungen
  • Optimierte Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen
  • Sensibilisierter technischer Dienst

Integrierte, nachhaltige Betriebsoptimierung

Die integrierte, nachhaltige Betriebsoptimierung soll möglichst parallel zum Ersatz der MSR-Technik durchgeführt werden. So können Synergien genutzt und Kosten gespart werden. Mit der integrierten, nachhaltigen Betriebsoptimierung wird sichergestellt, dass die Anlagen optimal auf die Bedürfnisse der Benutzer und die Teilanlagen untereinander abgestimmt sind.

Resultate der integrierten Betriebsoptimierung:

  • Dokumentation der Anlagenparameter und Nutzungszonen
  • Dokumentation der optimierten Parameter und berechneten Energieeinsparungen
  • Optimierte Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen
  • Geschulter und sensibilisierter technischer Dienst

Schulung des technischen Dienstes

Für einen optimalen und energieeffizienten Betrieb von Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen wird eine individuelle Schulung mit dem technischen Dienst durchgeführt. Bei der Schulung werden beispielsweise die Bedeutung der Einstellparameter und Betriebszeiten der Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen sowie die Funktion der einzelnen Komponenten mit dem technischen Dienst diskutiert und erläutert.

Resultate der Schulung:

  • Geschulter technischer Dienst, welcher die Anlagen ohne Komforteinbussen möglichst energieeffizient betreiben kann

Siehe auch:
Projekte

Orior Menu AG – Le Patron, Böckten CH

Team

Mario Roost


Lemon Consult AG
Sumatrastrasse 10
8006 Zürich
T + 41 44 200 77 44 F -33