Dienstleistungen  Energieeffizienz im Betrieb  

Moderation der Energieeffizienz

Energiemanagement im Fokus

Durch die Moderation von Energiemanagementprozessen bestimmt und überprüft Lemon Consult die Energieperformance von Anlagen – langfristig, zuverlässig und mit dem Ziel, diese perfekt für die Zukunft zu rüsten.

Seit 2003 arbeiten wir in diesem Umfeld unter anderem erfolgreich mit der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) zusammen.

Am Anfang steht die Standortbestimmung
Liquidität, Betriebsgewinn oder Produktivität werden in den meisten Unternehmen streng kontrolliert. Die für die Gesamtsumme verhältnismässig niedrigen Energiekosten spielen jedoch selten eine Rolle und interessante Potentiale bleiben häufig ungenutzt. Mit Erfahrung und Kreativität zeigt Lemon Consult den Unternehmen den sinnvollen Umgang mit Energieressourcen und fördert das Bewusstsein der Mitarbeitenden und Nutzer.

Kontinuität als Erfolgsfaktor
Ist die Ausgangslage bekannt, stehen im Rahmen einer Moderation verschiedene Ansätze zur Wahl, um die Energieperformance eines Unternehmens kontinuierlich zu steigern:

  • Definition von Zielwerten in Vereinbarung und innerhalb des Unternehmensleitbilds.
  • Aufbau und Erweiterung des Messkonzepts zur Erfassung der relevanten Medienströme.
  • Periodisches Monitoring der Zielerreichung.
  • Ausstellung von Zweitmeinungen über aktuelle Projekte zur Unterstützung von Entscheidungsprozessen.
  • Erstellung von energierelevanten Einkaufsrichtlinien und Projektpflichtenheften mit Effizienzvorgaben.
  • Aufbau und Förderung der Benutzersensibilisierung.
  • Organisation und Motivation eines verantwortlichen Teams auf Unternehmensseite.

Energiemanagement als Chance
Erfolgreiches Energiemanagement zeichnet sich durch zwei wichtige Kriterien aus: eine Initialzündung und die nachfolgende, konsequente Verankerung. Ist dieser Prozess in der Geschäftsleitung verankert und wird entsprechend mitgetragen, kann Lemon Consult dank langjährigen Erfahrungen und mit einem pragmatischen Ansatz die Energieeffizienz in die richtige Richtung leiten – Schritt für Schritt und ohne grossen Kostenaufwand.

Zielvereinbarung als Messlatte
Der treibende Motor für die Verbesserung der Energieeffizienz ist eine verbindliche Zielvereinbarung. Das können sowohl interne Zielwerte als auch mit dem Gesetzgeber vereinbarte Grössen sein, wie mittlerweile von über 2000 Schweizer Unternehmen durchgeführt. Lemon Consult unterstützt Betriebe dabei, ambitionierte und realistische Ziele für die einzelnen Energieträger zu definieren und diese Vorgaben Jahr für Jahr zu überprüfen.

Schlüsselfaktor Benutzersensibilisierung
Die effizientesten Geräte und Systeme lohnen nur, wenn sie genügend sensibel benutzt werden. Zustandsaufnahmen in den Betrieben zeigen jedoch häufig ein anderes Bild: falsche Handhabung, ungenügende Pflege oder schlechte Wartung sind an der Tagesordnung. Das Ziel von Lemon Consult ist, den effizienten und sorgfältigen Umgang mit den Anlagen – und mit der Ressource Energie – als Grundmotivation bei den Nutzern zu verankern. Ein Ziel, das durch intensive Kampagnen und Kommunikation erreicht wird.

Vertrauensbildung durch zweite Meinung
Wer bei wichtigen Energieprojekten eine Zweitmeinung einholt, begeht keinen Vertrauensbruch. Für Lemon Consult bringt eine andere Perspektive vielmehr immer auch interessante Möglichkeiten: Neue Ideen können entstehen und Schwerpunkte anders gelegt werden. Umso mehr, da Änderungen in der Planungsphase kostengünstiger sind als während oder nach der Umsetzung. Zudem bestärkt eine Zweitmeinung den Kunden in seinem Entscheidungsprozess, was die Effizienz eines Projekts positiv beeinflusst.

Siehe auch:
Projekte

Klimaschutz-Moderation für kleine und mittlere Unternehmen (KMU-Modell)

Team

Mark Schuppli


Lemon Consult AG
Sumatrastrasse 10
8006 Zürich
T + 41 44 200 77 44 F -33